Pferd (H)und Mensch
Hundeschule. Pferdeschule. Tiertraining.


AGB Pferd (H)und Mensch
Stand 19.01.2021

 

Vertragsabschluss

Die Anmeldung zu “Pferd (H)und Mensch” Angeboten findet über das verlinkte Buchungstool Cituro statt. Jeder gebuchte Termin ist verbindlich und kann gemäß der Stornierungsbedingungen abgesagt werden. Mit der Buchung eines Termins erklärt der Kunde die Kenntnis und Akzeptanz der geltenden AGB. Der Kunde erhält eine automatische Terminbestätigung an die hinterlegte Mailadresse.

 

Zahlungsfristen

Der vereinbarte Preis ist bei:

  • Seminaren bis spätestens 8 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
  • Einzeltraining direkt nach Leistungserbringung in bar, oder vorab per Überweisung
  • Gruppenangeboten bis spätestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn

bar oder per Überweisung zu zahlen.
Wird die Zahlungsfrist versäumt, behält sich “Pferd (H)und Mensch” die Geltendmachung des Verzugsschadens vor. Bei Zahlungsverzug erlischt die Teilnahmeberechtigung.

 

Stornierungsbedingungen

1. Stornierung – Seminar

  • bis 8 Wochen vor Veranstaltung erfolgt der Rücktritt kostenfrei
  • bis 4 Wochen vor Veranstaltung sind 50% des vereinbarten Preises zu entrichten
  • ab 4 Wochen vor Veranstaltung werden 100% des vereinbarten Preises berechnet

 

2. Stornierung / Umbuchung - Einzeltraining

Termine können bis spätestens 24 Stunden im Voraus kostenfrei storniert oder umgebucht werden.

Umbuchungen oder Stornierungen von vereinbarten Terminen, die weniger als 24 Stunden im Voraus erfolgen, werden mit 100% des vereinbarten Preises berechnet.
Termine, die ohne Stornierung oder Umbuchung nicht wahrgenommen werden, werden mit 100% des vereinbarten Preises berechnet. Mehrmalige Versäumnisse von vereinbarten Terminen hat eine Sperrung des Kunden zur Folge.

 

3. Stornierung – Gruppenangebot (Kurse und Module)

  • bis 14 Tage vor Veranstaltung erfolgt die Stornierung kostenfrei
  • weniger als 14 Tage vor Veranstaltung erfolgt eine Berechnung von 100% des vereinbarten Preises
  • Bei nicht in Anspruchnahme der gebuchten Leistung ohne Rücktritt werden in jedem Fall 100% des vereinbarten Preises berechnet. Vorauszahlungen werden in diesem Fall nicht zurückerstattet.

 

 

Rücktritt durch Mein Lieblingshund

 

“Pferd (H)und Mensch” kann ohne Einhaltung einer Frist vom Vertrag zurücktreten und Kunden vom Training ausschließen, wenn sich der Kunde vertragswidrig verhält, insbesondere wenn das Ziel der Veranstaltung oder andere Teilnehmer und/oder Hunde und/oder Trainer gefährdet werden. In diesem Fall erfolgt keine Rückerstattung bereits geleisteter Zahlungen. Eventuell abgebrochene Einzeltermine werden in diesem Fall mit 100% in Rechnung gestellt.

 

versäumte Gruppeneinheiten

Paketangebote, welche als Komplettangebot angeboten werden (Welpenschule, Junghundkurs, Trainingsmodule, …) sind als Blockmodule zu verstehen. Nicht in Anspruch genommene Einheiten verfallen.
Bei Gruppentraining, welches über ein Kartensystem (6er Karte) abgerechnet wird (Mantrailing, Aktivhunde, …) können 2 Einheiten 24h vorher entschuldigt und kostenfrei nachgeholt werden.

 

Haftung

Der Kunde haftet für alle von und durch ihn und/oder dem Tier verursachten Schäden im Rahmen von “Pferd (H)und Mensch” Veranstaltungen. Der Kunde ist verpflichtet für sein Tier eine gültige Haftpflichtversicherung ausweisen zu können. “Pferd (H)und Mensch” haftet im Rahmen der Betriebshaftpflichtversicherung.

Hundetraining: Helvetia Versicherung

Pferdetraining: Uelzener Versicherung

 

Fremdausbildung Pferd durch Mein Lieblingshund

Vertragsabschluss

Der Fremdausbildungsvertrag zwischen “Pferd (H)und Mensch” und dem Kunden kommt wie folgt zu Stande:

 

  1. Kunde bucht einen Ersttermin über das Buchungstool Cituro (verlinkt über den “Buchen” – Button)
  2. Im Ersttermin werden die Bedingungen des Fremdtraining besprochen und schriftlich festgehalten. (Wie und durch wen wird das Pferd an den Trainer übergeben, wo wird das Pferd trainiert, welche Hilfsmittel kommen zum Einsatz, welches Futter in welcher Menge und Darreichungsform, Zeiten des Trainings, an wen wird das Pferd nach dem Training übergeben, …)
  3. Der Kunde bucht anschließend für mindestens 2 Wochen im Voraus für mindestens 2x pro Woche die Einheiten der Verhaltenstherapie über das Buchungstool Cituro. Eine Bestätigung erhält der Kunde umgehend via Mail.

 

 

Zahlungsfristen

 

  1. Die Termingebühr des Ersttermins ist direkt nach Leistungserbringung in bar vor Ort zahlbar.
  2. Die Einheiten der Verhaltenstherapie sind 2 Wochen im Voraus via Überweisung zahlbar.

 

 

Stornierung

 

Eine Stornierung des Ersttermins ist bis 24h vorher über das Buchungssystem kostenfrei möglich. Spätere Stornierungen werden mit 100% der vereinbarten Termingebühr berechnet.

Die Einheiten des Verhaltenstrainings sind bis 14 Tage im Voraus über das Buchungssystem kostenfrei stornierbar.

 

 

Haftung

 

Für entstandene Schäden am anvertrauten Tier, Personen, Sachen oder anderen Tieren, die im direkten Zusammenhang mit dem Training eines Tieres durch “Pferd (H)und Mensch” entstanden sind, haftet “Pferd (H)und Mensch” im Rahmen der Betriebshaftpflicht. Die Aufsichts- und Sorgepflicht für das anvertraute Tier im Rahmen eines Trainings durch “Pferd (H)und Mensch” beginnt mit der Übergabe des Tieres an den Trainer und endet mit der Übergabe des Tieres an dessen Besitzer oder eine andere, schriftlich ernannte und vertraglich festgehaltene, Person.
Betriebshaftpflicht: Uelzener Versicherung

 

Bild- und Tonrechte

  1. Jedes Training wird in Form von Fotos und Videos festgehalten und dem Kunden angeschnitten via privatem YouTube link (nicht veröffentlicht) zur Verfügung gestellt.
  2. Die Aufnahmen des Trainings können jederzeit durch Mein Lieblingshund veröffentlicht werden (zu Werbe- und Ausbildungszwecken).

 

Krankheiten / Gesundheit

Der Kunde erklärt, dass sein Tier frei von ansteckenden Krankheiten ist. Sollte unmittelbar nach der Teilnahme an einem “Pferd (H)und Mensch” Angebot eine solche diagnostiziert werden, ist der Kunde dazu verpflichtet “Pferd (H)und Mensch” darüber zu unterrichten um eventuelle Ansteckungen ausschließen oder vermindern zu können.

Der Kunde ist dazu verpflichtet “Pferd (H)und Mensch” über den aktuellen Gesundheitszustand seines Tieres detailliert zu informieren um Fehltherapien zu Lasten des Tieres auszuschließen. “Pferd (H)und Mensch” behält sich vor ein Tier von Veranstaltungen auszuschließen, wenn dies ein Risiko für die Gesundheit dessen darstellen würde.

 

Tierschutz

“Pferd (H)und Mensch” schließt Kunden nach der ersten nicht eingehaltenen Verwarnung wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz, von sämtlichen Veranstaltungen aus. Primär gilt dies für Vernachlässigung der Fürsorge für das Tier sowie für gewaltsame Akte gegen das Tier. Würge-, Stachelhalsbänder, Elektrogeräte, Zwangsgeräte und andere Gegenstände, die dem Tier Schmerzen zufügen lehnt “Mein Lieblingshund” kompromissfrei ab. Verstöße gegen das Tierschutzgesetz während und/oder außerhalb von “Pferd (H)und Mensch” Angeboten werden beim zuständigen Veterinäramt zur Anzeige gebracht.

 

Urheberrechte

Die Kursinhalte inklusive der ausgegebenen Unterlagen und Bild- und Tonmaterialien unterliegen dem “Pferd (H)und Mensch”  – Urheberrecht und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung von “Pferd (H)und Mensch” vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden.

 

Bild- und Tonmaterial

Alle Bild- und Tonträger, die im Zusammenhang mit “Pferd (H)und Mensch” Veranstaltungen durch selbiges Unternehmen erstellt werden, dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Kunden, durch “Pferd (H)und Mensch” im Rahmen von Seminaren und Vorträgen zu Anschauungszwecken veröffentlicht werden.

“Pferd (H)und Mensch” kann eine unentgeltliche Kopie der angefertigten Bild- und Tonträger verlangen. Alle Bild- und Tonträger, die im Zusammenhang mit “Pferd (H)und Mensch” Veranstaltungen erstellt wurden, können veröffentlicht werden und zu Werbe-, Ausbildungsmaßnahmen u.a. genutzt werden. Mit der Buchung von “Pferd (H)und Mensch” Veranstaltungen bekundet man sein Einverständis hierzu.

 

Verjährung von Ansprüchen

Ansprüche verjähren nach den gesetzlichen Bestimmungen.

 

Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen läßt die Wirksamkeit des gesamten Vertrages unberührt.

 

Vorbehalt

Die Berichtigung von Irrtümern sowie von Druck- und Rechenfehlern bleibt “Pferd (H)und Mensch” vorbehalten.